Back to All Events

Yoga & Herzblut (zweiter Teil)– Yoga und systemisch-lösungsorientierte Beratung mit Elisa Malinverni und Madeleine Bernard

If you think you're enlightened, go spend a week with your family. Ram Dass

Für viele von uns ist das Verhältnis zur eigenen Ursprungsfamilie ambivalent. Einerseits verbindet uns mit unseren Familienmitgliedern eine Geschichte, Zuneigung und Nähe. Andererseits verursacht Nähe auch Reibung und Konflikte. In manchen Konstellationen begegnen uns immer die gleichen Stolpersteine. Das gilt nicht nur für unsere Ursprungsfamilie, sondern auch für Familie im weitesten Sinne, also alle Beziehungen, die wir haben und pflegen wollen.  
An diesem Herzblut-Workshop erforschen wir die Herzverbindungen und unsere Rollen. Es sind gerade diese Verbindungen, die uns ermöglichen, uns selbst und unsere gängigen Reaktionen besser kennen zu lernen und alternative Routen zu wählen. Wir gehen Ambivalenzen auf den Grund und finden neue Wege, um neue Rollen auszuprobieren.

Zum Workshop im Detail: 

Die systematische Beratung hilft konkrete Lösungsansätze und positive innere Ausrichtung zu finden. Grundsätzlich identifizieren wir, was im eigenen Leben gut funktioniert. Anstatt sich auf die Schwierigkeiten und Probleme zu konzentrieren, versuchen wir mehr von dem zu machen, was gelingt. Mit diesem Ansatz finden wir heraus, welche unsere Ressourcen sind und wie wir diese stärken. 

Nebst einer umrundenden Yoga-Praxis, eruieren wir an diesem Yoga&Herzblut Workshops anhand von Fragen und Übungen, welche familiären und sonstigen Beziehungen uns mit Zufriedenheit erfüllen und wie die schwierigeren zwischenmenschlichen Konstellationen von diesen profitieren können. 

Date and Time: Samstag, 4. Mai - 14.00 bis 17.30

Teachers: Elisa Malinverni und Madeleine Bernard

Preise: 85.- / 75.- (students)